Nach Erreichen des ATH bei $48K – Korrektur

Bitcoin Preis Analyse: Nach Erreichen des ATH bei $48K – Korrektur oder $50K als nächstes?

Bitcoin ist heute um weitere 7,5% gestiegen, wodurch der Preis laut Bitstamp ein neues ATH bei $48.216 erreicht hat. BTC ist seitdem leicht gesunken und bewegt sich im Bereich von $46,5K, aber die Bullen sind immer noch in der Überzahl, da Tesla den Kauf von BTC im Wert von $1,5 Milliarden angekündigt hatte.

Auf einem wöchentlichen Zeitrahmen ist Bitcoin um 40% (!) gestiegen. Gestern haben wir einen aufsteigenden Preiskanal hervorgehoben, wie auf dem folgenden kurzfristigen 4-Stunden-Chart zu sehen ist. Gegen Ende des gestrigen Tages stieg Bitcoin bei Crypto Superstar über die obere Begrenzung des Kanals und setzte seinen Weg zu einem neuen ATH fort.

Es konnte jedoch keine 4-Stunden-Kerze über dem kritischen Widerstand bei $47.350 (1.272 Fib Extension – gelb) schließen und ist seitdem tiefer gefallen.

In den letzten Stunden hat Bitcoin nach der massiven Tagesrallye (von $39.000 auf $48.000) eine erwartete Korrektur vollzogen und erreichte einen Tiefstand von $45.000, erholte sich aber schnell wieder, um den Bereich zu erreichen, in dem er jetzt gehandelt wird. Der BTC-Preis bleibt oberhalb des aufsteigenden Preiskanals und wird höchstwahrscheinlich weiter in Richtung des psychologischen Niveaus von $50.000 ansteigen.
Zu beachtende Unterstützungs- und Widerstandsniveaus für den BTC-Preis

  • Wichtige Unterstützungslevels: $45.000, $44.415, $44.000, $42.000, $40.200.
  • Wichtige Widerstandsniveaus: $47,350, $48,215 – $48,570, $49,500, $50,000, $51,380.

Mit Blick auf die Zukunft liegt der erste Widerstand bei $47.350 (1.272 Fib-Erweiterung). Danach folgt der aktuelle ATH-Kurs von $48.216, gefolgt von $48.570 (1,414 Fib Extension – grün), $49.500 (1,618 Fib Extension – blau) und natürlich – die 50.000 $-Marke.

Jenseits von 50.000 $ liegen die nächsten möglichen Ziele bei 51.380 $ (1,618 Fib Extension – grün), 52.000 $ und 53.130 $

Auf der anderen Seite liegt die erste Unterstützung bei 46.000 $ (die obere Begrenzung des Preiskanals). Es folgen das Tief der letzten Stunde bei $45.000, $44.414 (.236 Fib), $44.000 und $42.000 (.382 Fib).

Weitere Unterstützung liegt bei 40.200 $ (.5 Fib), 39.000 $ (die untere Begrenzung des Preiskanals) und 38.300 $ (.618 Fib).

Der RSI auf dem Tages-Chart steigt weiter an und hat heute über 80 überkaufte Bedingungen erreicht. Es ist jedoch noch Platz, bevor er extrem überkauft wird, wie es im Januar der Fall war (95), was darauf hindeutet, dass die Hausse intakt ist und noch Raum für eine Fortsetzung hat.

NFT artwork achieves 100,000 percent return in three days

The digital turnaround does not stop at the art world. The NFT market not only offers lucrative income opportunities for artists.

Investors can also expect dream returns

100,000 percent profit in just three days. This is the balance sheet of a trader who bought an NFT artwork for the equivalent of $ 130 in Ethereum last Thursday and sold it again for $ 130,000 on Sunday.

The buyer previously purchased the NFT from Hashmasks . The Hashmasks collection brings together over 16,000 works of art by around 70 artists worldwide. Buyers receive NCT tokens daily for the purchase. The prices of the works of art are broken down into several phases. The artwork went under the hammer for 0.1 ether, the equivalent of 130 US dollars, during the first section. For the remaining NFTs, however, investors have to dig deeper into the wallet. The still available Profit Secret works of art cost between 1.7 and 100 ethers.

NFT contingent

On Sunday the NFT work of art was finally sold on to “Westcoastbill” for a total of 97 ETH and thus for around 130,000 US dollars. It is not known who is behind “Westcoastbill”. With 30 Hashmasks works of art in his portfolio, he is currently hiring out as a patron in the NFT market.

Even if the return on the first NFT work of art in the Hashmask series is unlikely to find imitators anytime soon, the immense increase in value shows what opportunities the market offers for investors and artists alike. With the explosive increase of 100,000 percent in just three days, media attention and investor demand for alternative investment classes should also increase. This may also have been the impetus for trading.